Freiluftvergnügen mit Blitz

Opel lässt mit seinem Cascada ein ganz neues Cabrio für vier Personen auf die Straße.

Anfang 2013 soll er bereits durch Deutschland rollen: der neue Opel Cascada. Das viersitzige Cabrio, welches von außen wie das automobile Kind eines Eos von Volkswagen und einem Sechser von BMW ausschaut, ist in zehn Außenfarben in Kombination mit drei verschieden Dachfarben erhältlich. Innerhalb von 17 Sekunden und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde öffnet und schließt sich das Stoffdach sowohl von innen als auch per Fernbedienung von außen.

Bis zu 170 PS

Der neue Freiluft-Blitz ist 4,70 Meter lang, 1,84 Meter breit und verfügt über einen bis zu 350 Liter fassenden Kofferraum. Bei Bedarf können die Rücksitze im Verhältnis 50:50 umgeklappt werden. Dank der elektronischen Parkbremse befinden sich zudem zusätzliche Staufächer zwischen den Vordersitzen. Wer sich auf einen der beiden hinteren Plätze setzen möchte, für den offenbart sich durch die Easy Entry-Funktion der Vordersitze ein erleichterter Einstieg. In der ersten Reihe sitzen Fahrer und Beifahrer auf zwei ergonomischen Sitzen, welche zum einen belüftet als auch beheizt werden können und das Siegel Aktion Gesunder Rücken tragen.

Für den Antrieb sorgen anfangs drei Benzin- und ein Dieselmotor. Der 1,4 Liter großen Benziner steht in zwei Leistungsstufen mit 88 kW / 120 PS und 103 kW / 140 PS sowie 220 Newtonmetern Drehmoment zur Auswahl. Wer es etwas stärker mag, für den bietet Opel noch seinen 1.6 Sidi Turbo Ecotec mit 125 kW / 170 PS und 280 Newtonmeter an. Der einzige Diesel im Angebot ist der 121 kW / 165 PS starke 2.0 CDTI mit 380 Newtonmetern Drehmoment. Die 1,4 Liter-Motoren fahren mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe, der Diesel und der große Benziner stehen sowohl mit einem manuellen als auch mit einem automatischen Sechsgang-Getriebe zur Verfügung.

Für ein Mehr an Sicherheit und Komfort stehen den Cascada-Kunden das AFL+-Lichtsystem, eine überarbeitete Verkehrsschilderkennung und ein verbesserter Spurhalteassistent, ein beheizbares Lenkrad und eine Berganfahrhilfe zur Wahl. Das Anschnallen wird dank eines Gurtanreichers unterstützt und für eine gute Fahrdynamik ist die HiPerStrut-Aufhängung verantwortlich, die dafür sorgt, dass die 17 bis 20 Zoll großen Reifen möglichst lange am Boden bleiben.