Nissan Pathfinder wird schnittiger

Detroit (USA), 19. Januar 2012 - Nissan stellt auf der Detroit Motor Show (9. bis 22. Januar 2012) den kommenden Pathfinder als Studie vor. Zu sehen ist, dass der große Geländegänger eine sichtbar windschlüpfigere Karosserie bekommt. Mit technischen Details hält sich der Hersteller noch sehr bedeckt, verrät aber, dass die Neuauflage keinen Leiterrahmen mehr haben wird. Die selbsttragende Karosserie soll ein flexibles und vielseitig nutzbares Interieur ermöglichen. Bis zu sieben Passagiere werden in drei Sitzreihen Platz finden.


V6 und CVT-Getriebe

Das neue Benziner-Modell soll laut Nissan ein Viertel weniger verbrauchen als der aktuelle Pathfinder. Dafür wird der V6 überarbeitet und mit einem neuen, stufenlos variablen CVT-Getriebe gekoppelt. Im Herbst 2012 soll das Auto zunächst in den USA auf den Markt kommen, der Marktstart für Europa wurde noch nicht bekannt gegeben.